Vereine: Bestandserhebung im DFBnet

Die Vereine müssen bis spätestens zum 28.02.2019 ihre Zahlen im DFBnet eingetragen haben, laut FLVW-Meldung!


Geschäftsstelle am 5.3.2019. geöffnet

Die Geschäftsstelle ist erst wieder im nächsten Jahr am 5.3.2019 in der Zeit von von 17:00 bis 19:00 Uhr geöffnet.


Vereine: Bestandserhebung im DFBnet

Die Vereine müssen bis spätestens zum 28.02.2019 ihre Zahlen im DFBnet eingetragen haben, laut FLVW-Meldung!


Geschäftsstelle am 5.3.2019. geöffnet

Die Geschäftsstelle ist erst wieder im nächsten Jahr am 5.3.2019 in der Zeit von von 17:00 bis 19:00 Uhr geöffnet.


Vereine: Bestandserhebung im DFBnet

Die Vereine müssen bis spätestens zum 28.02.2019 ihre Zahlen im DFBnet eingetragen haben, laut FLVW-Meldung!


Geschäftsstelle am 5.3.2019. geöffnet

Die Geschäftsstelle ist erst wieder im nächsten Jahr am 5.3.2019 in der Zeit von von 17:00 bis 19:00 Uhr geöffnet.


Vereine: Bestandserhebung im DFBnet

Die Vereine müssen bis spätestens zum 28.02.2019 ihre Zahlen im DFBnet eingetragen haben, laut FLVW-Meldung!


Geschäftsstelle am 5.3.2019. geöffnet

Die Geschäftsstelle ist erst wieder im nächsten Jahr am 5.3.2019 in der Zeit von von 17:00 bis 19:00 Uhr geöffnet.


Vereine: Bestandserhebung im DFBnet

Die Vereine müssen bis spätestens zum 28.02.2019 ihre Zahlen im DFBnet eingetragen haben, laut FLVW-Meldung!


Geschäftsstelle am 5.3.2019. geöffnet

Die Geschäftsstelle ist erst wieder im nächsten Jahr am 5.3.2019 in der Zeit von von 17:00 bis 19:00 Uhr geöffnet.


Vereine: Bestandserhebung im DFBnet

Die Vereine müssen bis spätestens zum 28.02.2019 ihre Zahlen im DFBnet eingetragen haben, laut FLVW-Meldung!


Geschäftsstelle am 5.3.2019. geöffnet

Die Geschäftsstelle ist erst wieder im nächsten Jahr am 5.3.2019 in der Zeit von von 17:00 bis 19:00 Uhr geöffnet.


Vereine: Bestandserhebung im DFBnet

Die Vereine müssen bis spätestens zum 28.02.2019 ihre Zahlen im DFBnet eingetragen haben, laut FLVW-Meldung!


Geschäftsstelle am 5.3.2019. geöffnet

Die Geschäftsstelle ist erst wieder im nächsten Jahr am 5.3.2019 in der Zeit von von 17:00 bis 19:00 Uhr geöffnet.


Vereine: Bestandserhebung im DFBnet

Die Vereine müssen bis spätestens zum 28.02.2019 ihre Zahlen im DFBnet eingetragen haben, laut FLVW-Meldung!


Geschäftsstelle am 5.3.2019. geöffnet

Die Geschäftsstelle ist erst wieder im nächsten Jahr am 5.3.2019 in der Zeit von von 17:00 bis 19:00 Uhr geöffnet.


Aktuelles

 

Senioren: Durchführungsbestimmungen 2019
leitfaden fotosZur Erinnerung Punkt 6 „Spielerfotos“

...die Vereine sind verpflichtet die Fotos der Spieler im DFBnet bis zum 31.03.2019 hochzuladen.

Leitfaden Spielerfotos >>>

 

 


 

 

Neujahrsempfang 2019
Fotostrecke >>>

0050
Am 13.01.2019 fand der Neujahrsempfang des FLVW-Kreis 12 im Michaelshaus der Propsteipfarrei St. Urbanus statt.
Rückblickend wurde auf das Jahr 2018 geschaut.
Das Jahr endete gut für den FLVW 12 mit den erfolgreichen Vorrunden der Sparkassen Hallenmasters und 2019 begann sehr spannend mit den Finalrunden der 1. Und 2. Mannschaften.
Es gab einiges aus dem letzten Jahr zu berichten. Genau deshalb sind viele Gäste, Vereinsvertreter und Kooperationspartner im St. Michaelshaus zusammengekommen, um sich über diverse Punkte auszutauschen und den Rednern gespannt zuhören zu können.
0028 Martina Rudowitz, Bürgermeisterin der Stadt Gelsenkirchen, wies besonders auf das Ehrenamt hin: „Ich danke den Menschen, die ihre Freizeit, Bereitschaft und Leidenschaft den Vereinen zur Verfügung stellen.“
Ein weiterer Punkt, der ihr auf dem Herzen lag, war das Thema Integration. „Mannschaftsport ist Integration, Zusammenhalt und bedeutet Fair Play“, betonte Frau Rudowitz, „Sport verbindet und führt zu gesellschaftlichem Austausch“.
Jürgen Deimel, Präsident Gelsensport, wies auf die Themen Rassismus und Gewalt im Amateurfußball hin: „Rassismus und Gewalt haben außerhalb und besonders auf dem Platz nichts verloren. Da zeige ich die rote Karte!“
Auch er spricht das Ehrenamt an und appelliert an junge Leute, sich mit diesem Thema auseinanderzusetzen und aktiv zu werden.
„Natürlich ist auch viel Positives in dem letzten Jahr passiert. Sehr erfreut haben uns mehrere Baumaßnahmen der Vereine, Sanierungen sowie Umbauten der Plätze“, lobte Jürgen Deimel.
Zuletzt kam Christian Fischer, Kreisvorsitzender und Gastgeber der Feier zu Wort: „Für mich hat die sportliche Zukunft ein Zauberwort, nämlich nachhaltige Sportentwicklung...weiterlesen


 

Sparkassen Hallenmasters 2018/2019

Die Sparkassen Hallenmasters 2018/2019 waren auch dieses Jahr wieder ein voller Erfolg.
2 Wochen lang konnten die Gelsenkirchener Vereine ihr Können unter Beweis stellen. 

„Amateurfußball zeichnet einfach unserer Stadt Gelsenkirchen aus", so Martina Rudowitz, Bürgermeisterin der Stadt Gelsenkirchen. Diesen Gedanken spürte man das ganze Turnier über. Zahlreiche Zuschauer, Familien und Freude haben ihre Teams tatkräftig unterstützt.
Besonders während der Finalrunden konnte man die Spannung in der Luft spüren.
Es wurde gejubelt, applaudiert und mitgezittert. Bernhard Lukas, Sparkassenvorstand, war über den Verlauf des Turniers sehr erfreut: „Insgesamt waren die Hallenmasters eine runde Sache mit meist fairen, aber auf jeden Fall spannenden Spielen. Wir hatten dieses Jahr eine super Zuschauerresonanz und mehr als verdiente Stadtmeister." Auch die erstmalige Teilnahme der Ü32 und Ü40 Mannschaften war erfolgreich. „Dies war von dem Kreis eine gute Idee. Die Mannschaften haben viel zu dem Turnier beigetragen und es spannender gemacht.", so Bernhard Lukas.
Natürlich würde ein Turnier nicht ohne ehrenamtliche Hilfe funktionieren. „Danke, an alle die mitgeholfen haben und ein großes Dankeschön gilt der Sparkasse, die zum wiederholten Mal das Sparkassen Hallenmasters möglich gemacht haben", lobte Christian Fischer, Kreisvorsitzender.
Am Ende bleiben aber die Mannschaften die eigentlichen Stars. Unter den 1. Mannschaften wurde der YEG Hassel 1993 Stadtmeister. Bei den 2. Mannschaften hat es SV Horst-Emscher 08 bis in das Finale geschafft und gewonnen. Unter den Ü32 Mannschaften wurde VfB Kirchhellen 1920 Stadtmeister. Überraschungssieger bei den Ü40 Mannschaften wurde DJK Adler Feldmark. Die letzten Stadtmeister wurden unter den Frauen gekürt. Hier durfte sich SSV Buer 07/28 zum wiederholten Mal freuen.
Jetzt können auch die Amateurspieler in die verdiente Winterpause gehen.

 

06.01.2019
Frauen: Hallenkreismeisterschaft 2019
Kein Team konnte der SSV Buer 07/28 das Wasser reichen
Ergebnisse >>>
Fotostrecke >>>

titel frauen buer 2019

Zum wiederholten Mal kann das Frauenteam der SSV Buer 07/28 den Titel als Hallenkreismeister tragen. Auch in einem neuen Spielmodus hatten die Gegner keine Chance den Spielerinnen aus Buer den Titel streitig zu machen. Alle acht Spiele wurden gewonnen und somit auch die Höchstpunktzahl von 24 Punkten errreicht.
Preußen Sutum erreichte den 2. Platz und der 3. Rang wurde belegt von der DJK Teutonia Schalke-Nord.
Der gesamte Turnierverlauf verlief außerordentlich fair, sodass die Unparteiischen keine Mühen hatten, die Spiele zu leiten. Dafür ein Dank an die Spielerinnen und deren Trainer und Betreuer, sowie auch an die Zuschauer.
Fazit: So macht Fußballspielen wieder Spaß!!!

 


05.01.2019 
Sparkassen Masters 2019

„YEG Hassel“

titel 1043Ergebnisse >>>
Fotostrecke >>>

Die Finalrunde begann mit einer Überraschung - BW Gelsenkirchen gewann das Spiel gegen den SC Hassel mit 3:1 – und endete mit einer weiteren Überraschung nach Ende der Gruppenspiele. Denn der Westfalenligist SV Horst 08 konnte keinen Punkt in den vier Spielen verbuchen.
Das erste Halbfinalspiel gewann Westfalia 04 GE im 9m-Schießen gegen die SSV Buer 07/28 mit 7:6.
Viktoria Resse unterlag im zweiten Halbfinalspiel YEG Hassel mit 2:3.
0545Genclerbirgli Resse musste frühzeitig abreisen, sie hatten wenige Spieler "am Bord" und als sich noch zwei Spieler verletzten, waren nur noch drei Feldspieler und ein Torwart fit. Natürlich wurde die Bitte der Resser entsprochen und so wurden alle ihrer vier Spiele (2 wurden schon absolviert) mit jeweils 3 Punkten und zwei Toren für die Gegner bewertet.
 

 
05.01.2019
Sparkassen Masters 2019
Finalrunde 2. Mannschaften
2 Fotostrecken >>> 
Ergebnisse >>>   


titel 1051SV Horst-Emscher 08 II gewinnt zum 3. Mal in Folge die Hallenstadtmeisterschaft und kann den Wanderpokal sein Eigen nennen.
Im Finale wurde die SSV Buer 07/28 II mit 4:1 besiegt.
Der 3. Platz wurde nicht ausgespielt und so teilten sich YEG Hassel II und Viktoria Resse II diesen Rang.



 
05.01.2019
Sparkassen Hallenmasters 2019
Heute Finalrunden 1.+2. Mannschaften 

Liveticker 2. Mannschaften >>>     Liveticker 1. Mannschaften >>>


 
 
04.01.2019
Sparkassen Hallenmasters 2019
Favoriten setzten sich durch
Fotostrecke >>>

0236
 
 
In der 2. Zwischenrunde der 1. Mannschaften konnten sich die Favoriten in den beiden Gruppen durchsetzen.

Gruppe Automobile Basdorf:
Viktoria Resse, Westfalia 04 Gelsenkirchen

Gruppe Jacob Stauder:
SV Horst-Emscher 08, Genclerbirligi Resse




 
04.01.2019
Sparkassen Hallenmasters 2019
Heute 2. Zwischenrunde der 1. Mannschaften

Spielplan/Liveticker >>>


 
 
03.01.2019
Sparkassen Hallenmasters 2019
1. Zwischenrunde der 1. Mannschaften
Fotostrecke >>>
Ergebnisse >>>
 
Die Favoriten in beiden Gruppen setzten sich durch und erreichten somit die am Samstag, d. 5. Januar stattfindenden Spiele der Endrunde.

0052 

Grup pe Automobile Basdorf:
SC Buer-Hassel, YEG Hassel
 
Gruppe Privatbrauereis Jacob Stauder:
Erler SV 08, SSV Buer 07/28
  
 
  
 


02.01.2019
Hallenregionalmeisterschaften der Juniorinnen
 
Am 12.01.2019 finden drei Hallenturniere im „Sportplatzt Eickel, im Sportpark 20, 44652 Herne für Juniorinnen statt.
Zu den Spielplänen >>>


01.01.2019
Sparkassen Hallenmasters 2019


Die Spielpläne der Zwischen-und Finalrunde:

03.01.2019 ZR1 >>>

04.01.2019 ZR2 >>>

05.01.2019 Finale 2. Mannschaften >>>

05.01.2019 Finale 1. Mannschaften >>>



 
30.12.2018
Sparkassen Hallenmasters 2019
Überraschungssieger bei den „Ü40“: DJK Adler Feldmark
Ergebnisse >>>
Fotostrecke
>>>
titel-0772In der Gruppe (Jacob Stauder) belegte die DJK Adler Feldmark den 1. Tabellenplatz, genauso wie der VfB Kirchhellen in der Gruppe Automobile Basdorf. Die DJK Adler Feldmark schlug im Halbfinale den FC Horst 59 mit 3:0 und der VfB Kirchhellen gewann gegen den SSV Buer 07/28 mit 5:2.
Das Spiel um den 3.Platz gewann der FC Horst 59 nach dem 3:2-Sieg im Neunmeterschießen gegen den SSV Buer 07/28.
In einem packenden Endspiel behielt der Außenseiter Adler Feldmark die Oberhand, und besiegte den VfB Kirchhellen mit 2:0. Das DJK Adler Feldmark Team widmete Christof Krieger, der plötzlich und unerwartet in diesem Monat verstarb, den Sparkassen Hallenmasters Titel.


 30.12.2018
Sparkassen Hallenmasters 2019
VfB Kirchhellen gewann Ü32-Turnier
Ergebnisse >>>
Fotostrecke >>>
0545VfB Kirchhellen setzte sich knapp im Endspiel mit 4:3 gegen YEG Hassel durch, nachdem der SV Heßler 06 im Halbfinale mit 4:2 besiegt wurde.
YEG Hassel konnte sich mit einem knappen 3:2-Erfolg gegen den SV Heßler 06 ins Finale spielen.
Den 3.Platz konnte der SV Heßler durch einen 4.3-Sieg über den SV Horst-Emscher 08 erringen.
 

29.12.2018
Sparkassen Hallenmasters 2019
Ergebnisse  Gruppe A+B >>>
Ergebnisse  Gruppe C+D >>>
Fotostrecke Gruppe A+B >>>
00521. Mannschaften Vorrundenspiele der Gruppen A+B
Folgende Mannschaft erreichten die nächtse Runde:
Gruppe A: Erle 19, VfL Resse 08
Gruppe B: Westfalia Buer, SC Schaffrath

1. Mannschaften Vorrundenspiele der Gruppen C+D

Folgende Mannschaft erreichten die nächtse Runde:
Gruppe C: Horst 59, VfB Gelsenkirchen
Gruppe D: BW Gelsenkirchen, Teutonia Schalke

 


29.12.2018 

Sparkassen Hallenmasters 2019
Liveergebnisse >>>

Heute tragen die 1. Mannschaften ihre Vorrundenspiele aus. Beginn 11:00 Uhr


28.12.2018

Sparkassen Hallenmasters
Ergebnisse >>> 
Fotostrecke >>>
0135Am 2. Tag der Vorrunde der 2. Senioren haben sich für die Endrunde folgende Mannschaften qualifiziert:
Gruppe C: YEG Hassel II, VfB Gelsenkirchen II
Gruppe D: SV Horst-Emscher 08 II, Westfalia 04 Gelsenkirchen II
Die beiden bestplatzierten (3. Tabellenplatz) SuS Beckhausen 05 II und ETuS Gelsenkirchen II haben sich auch für Endrunde qualifiziert.

 


 27.12.2018
1. Tag Sparkassen Hallenmasters
Ergebnisse  >>>
Fotostrecke  >>>

titel 1Heute begannen in der Halle Sportzentrum Schürenkamp die Vorrundenspiele der 2. Seniorenmannschaften der Gruppen A+B:
Modus: Aus den vier Gruppen qualifizieren sich die jeweils ersten beiden Teams, sowie die beiden Drittbesten der 4 Gruppen für die Endrunde.
Nach 22.00 Uhr stand es fest welche Mannschaften der Gruppen A+B  sich für die Endrunde qualifiziert haben.
Gruppe A: SSV Buer 07/28 II, Spvgg Erle 19 II
Gruppe B:Viktoria Resse II, Borussia Scholven II
Vor dem letzten Spiel der Gruppe B stand Borussia Scholven noch auf dem letzten Tabellenplatz. Nach dem 1:0-Erfolg gegen die Spvgg Middelich schoss sich Scholven dann noch auf den 2. Tabellenplatz.  

Sparkassen Hallenmasters 2019 im Sportzentrum Schürenkamp
Liveergebnisse ab 27.12. hier >>>
Ab 27.12.2018 geht es wieder los! Es beginnen die 2. Mannschaften: An zwei Tagen (27./28.12.2018) werden in vier Gruppen, á 5 Teams, die Teilnehmer für die Endrunde in der Halle - Sportzentrum Schürenkamp - ermitteln. Das 1. Spiel beginnt am 27.12. um 18:00 Uhr.


Freitag, 14.12.2018
Sparkassen Hallenmasters 2019

gruppenpraesentation 2Am Donnerstag erfolgte die Auslosung der Zwischenrunden für die zweiten Sparkassen Hallenmasters, welche an acht Tagen zwischen dem 27. Dezember und dem 6. Januar im Sportzentrum am Schürenkamp stattfinden wird. 
 
Wenn die Weihnachtszeit gerade vorbei ist, sich das Jahr dem Ende neigt und die Winterpause sich für die Profis ankündigt, heißt es für die Amateurfußballerinnen und Amateurfußballer: Hallenfußball.  
Die Auslosung verspricht spannende und interessante Spiele. Insgesamt werden 75 Mannschaften gegeneinander antreten.  
Dieses Jahr werden sogar erstmalig die Ü32 und Ü40 Mannschaften mit dabei sein.  
„Mich freut es sehr, dass wir die Sparkassen Hallenmasters immer weiter auf den gesamten Fußball im Kreis ausweiten können“, so Christian Fischer, Kreisvorsitzender. ...weiterlesen 



13.12.2018
Sparkassen Hallenmasters 2019

Die Spielpläne für 1.- und 2. Mannschaften, sowie für die Frauenteams und Alte Herren sind unter "Sparkassen Hallenmaster 18/19" einzusehen.


07.12.2018
Schiedsrichterehrungen und Weihnachtsfeier mit besonderen Gästen
 
Fotostrecke >>hier / Kurzvideo >>hier

0079

Als Gäste waren der Kreisvorstand und das Schiedsrichtergespann „des Derbys" anwesend. Christian Fischer als Kreisvorsitzender gab warmherzige Worte an die 127 Anwesenden SR herüber. Seine persönlichen Erfahrungen nach einem tätlichen Angriff beim Fußballspiel haben ihn sehr nachdenklich gemacht und er ist der Meinung, dass in Zukunft die Sicherheit auf dem Platz und im Umfeld stark verbessert werden muss. Der Spielleiter ist im Regelfall der Einzelkämpfer, der 22 Spieler gegen sich hat. Er muss besser geschützt werden...weiterlesen (Schiedsrichterseite)  
 

logo fair play
FAIR PLAY – Sieger des Monats Dezember 2018 gesucht

Hallo Sportkameraden, im Rahmen des Wettbewerbes FLVW – Fairplay – Sieger des Monats steht für den Monat Dezember 18 wieder einmal ein Spieler unseres Fußballkreises in der Endauswahl. Es ist der Sportkamerad Daniel Schalk vom VfB Kirchhellen 1920.
Sein Mitbewerber ist der Spieler Andri Riemer von TuRa Espelkamp.
Beiden Spielern gilt unsere Hochachtung für ihr sportlich – faires Verhalten.
Einzelheiten können sie über die Website www.flvw-fairplay-sieger.de erfahren und nach ihrer Anmeldung „Voten"
Ihr Online-Votum können sie ab heute bis zum 6. Januar 2019 abgeben.
Entscheiden sie bitte mit, wer FLVW-Fairplay-Sieger im Monat Dezember 2018 wird.
 


Mi. 28.11.2018 
SSV/FCA Rotthausen holt sich Rat und Hilfe beim Fußballkreis
 
Am Dienstagabend saßen die Vertreter des SSV/FCA Rotthausen, Claus Hartmann 1.Vorsitzender und Geschäftsführer  Holger Wilbrandt  in den Räumen der Glückauf Kampfbahn. Hier wurden mit Gelsensport, Verbands und Kreisvertretern über das Thema Gewalt und Rassismus gesprochen. Ein Thema mit dem sich nicht nur, aber insbesondere in der jüngeren Vergangenheit der SSV/FCA Rotthausen auseinandersetzen musste.Nach den Vorkommnissen der letzten Wochen, sah sich der SSV/FCA Rotthausen in der Pflicht, dem Thema von Rassismus, Gewalt und immer wiederkehrenden Negativschlagzeilen rund um den Amateurfußball in Gelsenkirchen entgegenzutreten.
Nachdem der Verein mit Presseerklärungen, Homepage-Statements, Anti- Rassismus und Gewalt Banner, sowie diversen Aktionen mit anderen Vereinen, schon einiges auf die Beine gestellt hatte, erfolgte nun der nächste Schritt. Mit der Bitte um Unterstützung und Rat, trat der Club an Gelsensport und den Fußballkreis heran...weiterlesen


Bericht zur Hallenkreismeisterschaft 2019 der Damen

Am Sonntag den 06. Januar 2019 findet die Hallenkreismeisterschaft der Damen in der Zeit von 10:00 Uhr bis ca. 17:30 Uhr in der Halle Schürenkamp an der Grenzstraße in Gelsenkirchen statt. 10pt;">Gespielt wird in einem Neuen Modus. Wir spielen keine Gruppenphase mehr aus. Um das Turnier interessanter zu gestalten haben wir uns für den Modus jeder gegen jeder entschieden. Der im letzten Jahr gespielter Modus an zwei verschiedenen Tagen zu spielen kam bei den Vereinen nicht gut an...Weiterlesen



 
24.11.2018 
Kreispokalendspiele der Junioren

Heute fanden in der Glückauf-Kampfbahn die Kreispokalendspiele der A, B und C-Jugend statt.
In allen drei Pokalendspielen war der SV Horst-Emscher 08 vertreten und konnte zweimal den Pokal in Empfang nehmen. Das Team der SSV Buer 07/28 konnte bei den C-Junioren siegen.
A-Junioren

YEG Hassel – SV Horst-Emscher 08 = 0:4 (0:1)
Nach der 2:0-Führung der Horster durch 2x Karagüzel, war das Spiel noch nicht gelaufen. Aber das 3:0 (Aydin) brachte dann in der 80. Minute die Entscheidung. In der Schlussminute fiel noch das 4:0 durch Er.
B-Junioren
 

BV Rentfort - SV Horst-Emscher 08 = 1:7 (1:2)
Spieler des Tages in diesem Spiel war wohl der Horster Maslubas der vier Treffer zum 7:1-Sieg beisteuern konnte.
Zur Halbzeitpause sah es noch nicht nach einem klaren Sieg der Horster aus, denn es stand knapp 2:1 für Horst. Aber weitere fünf Tore in der 2. Halbzeit brachten den klaren Sieg der 08ter.
Tore für Horst: 4x Maslubas, Wegner, Alanovic und Ibraham
Tor für Rentfort: Horstmann

C-Junioren
SSV Buer 07/28 – SV Horst-Emscher 08 = 5:1 (5:0)
Von der 17. bis zur 30. Minute entschied die SSV Buer 07/28 durch fünf Treffer das Spiel. Die Torschützen: 2x Bergmann, Tekoe, Kolaczek und Selbsttor. Das einzige Tor für den SV Horst-Emscher 08 erzielte kurz nach der Halbzeitpause Jilal zum Endstand von 5:1. 

 


24.11.2018
Kreispokalendspiel der B-Juniorinnen

pokal SSV Buer 07/28 - FC Frohlinde = 1:2
Auf dem Kunstrasenplatz im Fußballzentrum Horsthausen Platz 1, fand das heutige Pokalendspiel der B-Juniorinnen statt. Schon nach 12 Minuten führte Frohlinde mit 2:0. In der 40. Minute kam Buer zum 2:1-Anschlusstreffer. Danach fielen keine Tore mehr und so konnte der FC Frohlinde den Pokal in Empfang nehmen.  

 


Übergabe des Bildungsgutscheins

erle 08 gutscheinDer Fußball-und Leichtathletik-Verband Westfalen überreichte dem Kreissieger Kreis Gelsenkirchen beim DFB-Ehrenamtspreis des Vorjahres Rafael Kus zusätzlich zu der bereits erfolgten persönlichen Auszeichnung als Vereinsehrung für seinen ESV 08 einen Bildungsgutschein im Werte von 250 €.
Dieser ist für alle vom FLVW und dem LSB NRW angebotenen Qualifizierungsmaßnahmen in den Bereichen „Vereinsmanagement und „Breiten- und Gesundheitssport" gültig.
Die Westfalen-Sport-Stiftung möchte die Sportvereine damit besonders in den Bereichen der Vereinsarbeit durch Qualifizierungsmaßnahmen unterstützen, die in der alltäglichen Praxis mitunter etwas „zu kurz" kommen.
Wir sagen herzlichen Dank.

Zusätzliche Informationen