Senioren

27.10.2017
Hallenstadtmeisterschaft der Herren

Gestern fand in den Räumlichkeiten von Teutonia Schalke die Auslosung der Vorrunden zur Hallenstadtmeisterschaft 2018 der Erst und Zweitvertretungen statt.
Gruppenauslosung

Die Auslosung der Zwischenrunden der Erstmannschaften mit den gesetzten überkreislichen Teams findet am 14.11.17 um 14:00 Uhr in den Räumlichkeiten der Stadtsparkasse Gelsenkirchen unter Beteiligung der Presse statt.

Die Spielpläne zu den einzelnen Turnieren werden nach dem 14.11. zugesandt.

Peter Colmsee
Kommission Feld- und Hallenstadtmeisterschaft


22.10.2017
11.Spieltag
Kurze Ergebnisübersicht

OL: SC Hassel unterliegt beim Tabellennachbarn FC Paderborn II glatt mit 4:0 und liegt weiterhin auf einen Abstiegsplatz.
WL2: YEG Hassel verliert das Heimspiel gegen den Lüner SV knapp mit 2:0.

Viktoria Resse bleibt durch die 2:0-Heimniederlage gegen Erkenschwick am Tabellenende.
LL3: Dem SV Zweckel gelingt der 2. Sieg in der laufenden Saison und das mit 1:0 gegen den Tabellenvorletzten Mühlhausen-Uelzen, der nun die rote Laterne übernommen hat.
Einen knappen 2:1-Sieg fuhr der Tabellenführer SV Horst-Emscher 08 bei Firtinaspor Herne ein.
SSV Buer handelte sich dagegen eine deftige 4:1-Niederlage beim Tabellenzehnten Mengede 08/72 ein.
BZL9: Der Erler SV 08 musste im Auswärtsspiel gegen den Tabellenvorletzten SuS Waltrop bei der 4:1-Niederlage Federn lassen.
BV Rentfort bleibt in der Tabelle, nach dem 2:0-Erfolg gegen Hillerheide, weiterhin auf Tuchfühlung zum Spitzenreiter SV Wacker Obercastrop, der Westfalia 04 GE im Heimspiel mit 4:0 bezwang.
Überraschend hoch (5:0) siegte Genclerbirligi Resse im Heimspiel gegen Westfalia Huckarde und nähert sich den Nichtabstiegsplätzen.
KLA1: In einem torreichen Spiel bezwang Tabellenführer Erle 19 „Auf der Reihe" die DJK TuS Rotthausen II mit 5:3.

Das punktgleiche Team, der VfB Kirchhellen, hatte wenig Mühe beim 6:1-Auswärtserfolg gegen den SC Schaffrath. Vom Tabellenplatz 10 bis 16 hat sich nichts verändert.
KLA2: Im Spitzenspiel zwischen Preußen Sutum und der DJK Adler Feldmark konnte Sutum drei Punkte aus der Feldmark entführen und liegt nun an 2. Stelle der Tabelle.
Spitzenreiter SV Horst-Emscher 08 II ließ bei der 2. Mannschaft der Viktoria Resse nichts anbrennen und gewann mit 4:1.


10. Spieltag
Kreisliga A2
SV Horst-Emscher 08 II Tabellenführer: Viele Tore im Spitzenspiel
hier zur Fotostrecke

224„Auf dem Schollbruch“ kam es heute zur Spitzenbegegnung zwischen dem Tabellenzweiten SV Horst-Emscher 08 II und dem Tabellenführer die DJK Adler Feldmark.
Bis zur 40. Minute sah man auf beiden Seiten keine nennenswerte Tormöglichkeit, das änderte sich schlagartig in der 41. Minute als die Gastgeber das 1:0 durch T. Rimböck erzielten. Als alle schon auf den Pausenpfiff warteten, war es L. Zacharias der mit einem Kopfball aus kurzer Distanz das 1:1 für die Feldmarker erzielen konnte.
Nach Wiederanpfiff entschied der Unparteiische in der 53. Minute auf indirekten Freistoß im Strafraum der Gäste als er ein Rückpass deutete. War es einer? Es sah nicht danach aus. Auf jeden Fall wurde das Leder zurück zum  C.N. Lantermann gespielt und er setzte das Leder flach ins Netz zum 2:1.
In der 59. Minute war es wiederum L. Zacharias der aus einem Pulk heraus das 2.2 erzielen konnte.
Als sich ein Abwehrspieler und der Torwart der Gäste sich nicht ganz einig war, wer die Kugel aufnehmen sollte, spritzte P. Roith dazwischen, umspielte den Torhüter und erzielte die erneute Führung (65.) für Horst 08 zum 3:2. Wer aber glaubte die DJK sei geschlagen, sah sich getäuscht. Denn drei Minuten später konnte C. Kranenberg aus kurzer Distanz – nach einem Pass von der Grundlinie – das 3:3 erzielen.
In der 82. Minute geriet Adler Feldmark in Unterzahl durch eine Gelb/Rote-Karte. Drei Minuten später war der alte Abstand wiederhergestellt als G. D Acquisto aus spitzem Winkel zum 4:3 traf.
Die endgültige Entscheidung dann in der 85. Minute: Der Ball wurde von außen in den Strafraum der Feldmarker geschlagen, wo G. D Acquisto zur Stelle war und aus guter 5m-Distanz die Kugel zum 5:3 einlochte.
Drei Minuten vor Ende der Begegnung sah auch ein Horster die Gelb/Rote-Karte.
Als der Unparteiische das Spiel abpfiff war bei den Horstern der Jubel natürlich sehr groß, denn sie sind nun Tabellenführer. Aber die DJK Adler Feldmark braucht sich nicht zu grämen, sie haben toll dagegengehalten und werden weiterhin um den Meistertitel kämpfen, denn die Saison ist noch lang


11.10.2017
Viertelfinale: Herren-Kreispokalspiele ausgelost

Gestern wurden die Viertelfinalspiele (Runde 4) in der Kreisgeschäftsstelle ausgelost. Zwei Spiele der 3. Runde stehen noch aus.
Termin für die Viertelfinalspiele ist der 21. März 2018.
Die Spielpaarungen:

 Westfalia 04 GE / F.S.M. Gladbeck    vs.   DJK Adler Feldmark 
 Erler SV 08  vs.   BV Rentfort / SSV/FCA Rotthausen
 SV Preußen Sutum  vs.    SC Hassel
 YEG Hassel  vs.   SV Zweckel

03.10.2017
Kreispokalendspiel (Giovanni Militello-Pokal) der Alten Herren
Kirchhellen gewinnt nach Elfmeterschießen

ah-pokalfinale 2017-370-200 Zuschauer fanden sich an der Braukämperstrasse in Beckhausen ein, um das Pokalendspiel der Alten Herren zwischen dem VfB Kirchhellen und der DJK Eintracht Erle beizuwohnen. Kurz vor dem Anpfiff rissen die Wolken auf und die Sonne schien das ganze Spiel. Es musste so kommen, denn Erle hatte einen Engel in seinen Reihen.
DJK Eintracht Erle konnte zunächst die 1:0-Führung durch S. Engel in der 15. Minute herausschießen als er einen Konter mit einem satten Schuss abschloss.
In der 39. Minute war es O. Wittig der für den VfB Kirchhellen zum 1:1 ausgleichen konnte. Kirchhellen übernahm mehr und mehr die Spielführung und kam auch zu guten Torchancen, die alle aber ungenutzt blieben. Und so kam es zum Elfmeterschießen Hier musste man lange warten ehe die Entscheidung nach den jeweils fünf Schützen fiel. Torwart Willke konnte den einzigen „Elfer" halten, der die Entscheidung zugunsten des VfB Kirchhellen brachte.
Aus den Händen vom „Pokalstifter" Giovanni Militello nahm der Kirchhellener- Spielführer - Patrick Händchen den Wanderpokal in Empfang.

Fazit: Eine sehr faire und unterhaltsame Begegnung mit der der Unparteiische Pascal Alack mit seinen Assistenten Yannik Vehlow und Leon Wilger keinerlei Probleme hatte.
Der Sieg des VfB Kirchhellen geht in Ordnung. Denn schon ab Ende der 1. Halbzeit nahmen die Mannen aus Kirchhellen das Zepter in die Hand und kamen da schon zu großen Tormöglichkeiten, die sich in der 2. Halbzeit noch häuften.


8. Spieltag
SSV Buer lag bis zur 92. Minute mit 2:0 hinten und drehte das Spiel doch noch

Dem OL SC Hassel gelingt ein wichtiger 3:1-Sieg gegen den SV Lippstadt. Man hat zwar noch einen Abstiegsplatz inne aber die Mannschaften sind näher in der unteren Tabelle zusammengerückt.

WL: Viktoria Resse ist durch die 3:1-Heimniederlage gegen den TuS 05 Sinsen auf Tabellenplatz 14 abgerutscht.
YEG Hassel kam auswärts gegen BV Westfalia Wickede über ein 0:0 nicht hinaus.

LL: Horst-Emscher 08 verliert überraschend hoch „Auf dem Schollbruch" gegen Oberspockhövel mit 4:1, liegt aber weiter an der Spitze.
Genau so überraschend ist der 3:2-Auswärtserfolg des SV Zweckel gegen den Tabellenvierten SW Wattenscheid. In Zweckel keimt wieder Hoffnung auf.
Bis zur 92. Minute lag die SSV Buer 07/28 auf eigenem Platz gegen den VfB Günnigfeld mit 0:2 hinten. Was dann geschah, „hat die Welt noch nicht gesehen"! Drei Tore (93./95./97.) konnten die Bueraner zum 3:2-Sieg in der Nachspielzeit noch erzielen und drehten somit das Spiel zu ihren Gunsten.

BZL: Was war denn am Trinenkamp los? Der Tabellenvorletzte Westfalia 04 Gelsenkirchen gewinnt das Spiel gegen den Tabellenzweiten BV Rentfort glatt mit 3:0.
Durch den 3:2-Heimerfolg gegen Castrop Rauxel katapultierte sich der Erler SV 08 in die Tabellenmitte.
Dagegen tritt Genclerbirligi Resse auf der Stelle und liegt weiterhin am Tabellenende nach der 2:1-Auswärtsniederlage bei der Westfalia Langenbochum.

KLA1: Der neue Tabellenführer Middelich-Resse siegte in Grafenwald mit 6:4. Sechs Mannschaften liegen an der Spitze eng beieinander, wobei F.S.M. Gladbeck, VfL Kirchhellen und die SSV Buer II erst 7 Spiele absolviert haben.
Der SC Schaffrath konnte überraschend im Auswärtsspiel gegen die DJK Eintracht Erle (0:0) einen Punkt mitnehmen.

KLA2: SV Horst-Emscher 08 II behauptet die Tabellenführung mit einem 14:0-Kantersieg in heimischer Städte gegen die DJK Arminia Ückendorf.
Das Spitzenspiel Preußen Sutum gegen SV Heßler 06 gewannen die Preußen mit 4:1.
Nach drei Siegen in Folge gab Union Neustadt bei der 2. Mannschaft der SG Preußen Gladbeck nach einer 3:2-Führung das Spiel noch aus der Hand und verlor mit 4:3.
ETuS Bismarck ist noch immer sieglos. Dieses Mal musste die Eisenbahner eine 5:0-Heimniederlage gegen die DJK TuS Rotthausen einstecken. 


3. Runde im Kreispokal der Herren
(Auslosung am 13.09.2017)
Die Spielpaarungen zog Kreis12-Ehrenvorsitzender Manfred Wichmann

Termin der Spiele: 4. Oktober 2017

 Spiel-Nr. Heim   Gast
 1  SuS Beckhausen 05  vs.  SC Hassel
 2  YEG Hassel  vs.  Genclerbirligi Resse
 3  Preußen Sutum  vs.  SV Horst-Emscher 08
 4  Westfalia 04 Gelsenkirchen  vs.  F.S.M. Gladbeck
 5  SV Zweckel  vs.  Firtinaspor Gelsenkirchen
 6  BV Rentfort  vs.  SSV/FCA Rotthausen
 7  Erler SV 08  vs.  SSV Buer 07/28
       
  Freilos:    DJK Adler Feldmark

 08.09.2017
Kreispokal der Herren
Erler SV 08 erreicht die 3. Runde

Gestern konnte sich der Erler SV 08 auswärts gegen den VfB Gelsenkirchen mit 5:0 durchsetzen und steht somit in der Runde 3 des Kreispokals.


07.09.2017
Kreispokal der Herren

Keine Überraschungen in der 2. Runde
→ Ergebnisse auf fussball.de

Für die 3. Runde haben sich bis jetzt folgende Mannschaften qualifiziert:
Firtinaspor GE, Westfalia 04 GE, YEG Hassel, Preußen Sutum, Genclerbirligi Resse, SV Zweckel, SV Horst-Emscher 08, BV Rentfort, F.S.M. Gladbeck, SSV Buer 07/28 und die DJK Adler Feldmark.

Zwei Partien stehen noch aus. Heute: VFB Gelsenkirchen gegen den Erler SV 08 und am 14.09. SSV/FCA Rotthausen gegen die SpVgg Erle 19.
Für SC Hassel und SuS Beckhausen 05 wurden bekanntlich ein Freilos gezogen.
Für die 3. Runde werden sieben Paarungen und ein Freilos gezogen.


22.08.2017
Kreispokal 1. Runde heute beendet

YEG Hassel gewinnt 4:1 und zieht in die 2. Runde ein

Der hohe Favorit YEG Hassel musste heute auf der Platzanlage der Gesamtschule Ückendorf gegen die DJK Arminia Ückendorf antreten.
Innerhalb von 11 Minuten war die Partie entschieden, den Hassel traf zwischen der 24. und 35. Minute dreimal. 3:0 hieß auch das Halbzeitergebnis. Nachdem die Gastgeber in der 75. Minute zum Ehrentreffer (3:1) kamen, konnte YEG acht Minuten vor Ende der Begegnung mit dem 4:1 den alten Abstand wieder herstellen. In der 2. Runde muss YEG Hassel zum SV Heßler 06 reisen.

2. Kreispokalrunde auf "fussball.de"

HEIM   AUSW
 Union Neustadt vs  Preußen Sutum
 SV Heßler 06 vs  YEG Hassel
 SB Gladbeck vs  Genclerb. Resse
 VfB Gelsenkirchen vs  Erler SV 08
 SC Schaffrath vs  Westfalia 04 GE
 TuS Rotthausen vs  Firtinaspor GE
 Spfr Bulmke vs  SV Zweckel
 Adler Ellinghorst vs  Horst 08
 Teutonia Schalke vs  BV Rentfort
 SG Preußen Gladbeck vs  F.S.M. Gladbeck
 SSV/FCA Rotthausen vs  SpVgg Erle 19
 DJK Adler Feldmark vs  SG Eintracht GE 07/12
 Arminia Hassel vs  SSV Buer 07/28
     
Freilos     SC Hassel
Freilos     SuS Beckhausen

Die Spiele werden am 06.09.2017 ausgetragen.


15.07.2017
Feldstadtmeister 2017: FC Schalke 04 (U23)
Westfalia 04 verpasste knapp das Finale
Hier alle Ergebnisse und Tabellen >>ext. Link
Kurzvideo >>>


butto fotos

0327
Bevor die Feld-Stadtmeisterschaft mit den Spielen begann, sprach Bürgermeisterin Martina Rudowitz zu den Zuschauern und den Spielern. Anschließend übernahm Kreisvorsitzender Christian Fischer das Mikrofon.

 


Fast pünktlich lief dann der Count-down zum Anpfiff der beiden ersten Spiele auf Rasen- und Kunstrasenplatz.
Vorrunde:
In der „Automobile-Basdorf-Gruppe" konnte überraschend die Westfalia 04 GE alle Mannschaften hinter sich lassen. Mit nur drei geschossenen Toren (ohne Gegentor) waren es am Ende 10 Punkte die die Tabellenführung bedeutete.
Viktoria Resse erreichte als 2. Mannschaft dieser Gruppe das Halbfinale mit 2 Siegen und 2 Unentschieden und einem Torverhältnis von 6:0.
In der „Reisedienst-Nickel-Gruppe" musste sich das Schalker U23-Team (in Folge U23) mit den 2. Tabellenplatz hinter dem SC Hassel begnügen. Am Ende standen 2 Siege und 2 Unentschieden auf das Konto der U23. Der SC Hassel siegte dreimal bei einem Unentschieden und einem 8:1-Torverhältnis.
Halbfinalspiele:
Im ersten Halbfinalspiel gewann die U23 klar mit 3:0 gegen die Westfalia 04 GE.
Zum Elfmeterschießen kam es im 2. Halbfinalspiel zwischen der Viktoria Resse und dem SC Hassel. Hier konnte sich Resse mit 8:7 durchsetzen und zog somit ins Finale ein.
Spiel um den 3. Platz

Im Spiel um den 3. Platz standen sich die Westfalia 04 GE und der SC Hassel gegenüber. Hassel musste wieder im Elfmeterschießen ran, nur dieses Mal gewannen sie und zwar mit 5:4.
Finale:

Im Finale setzte sich dann die U23 gegen die Viktoria Resse mit 2:0 durch.
Die „Null" muss stehen heißt es beim FC Schalke 04 - und so war es auch: Die U23 blieb bei diesem Turnier ohne Gegentor.


Gruppeneinteilung KLA1/A2/B1/B2 freigegeben

ausrufezeichen rot Staffelleiter Gerd Eschenröder hat die Einteilungen
der Gruppen Kreisliga A1/A2 und der Kreisliga B1/B2
für die Spielsaison 2017/18 freigegeben >>>


20.06.2017
Auslosung 1. Kreispokalrunde - Martin Max "Losfee"
butto fotos

0082Heute fand in der Volksbank Ruhr-Mitte in GE-Buer die Kreispokalauslosung der 1. Runde statt.
Kein geringerer als Martin Max von den Schalker-Eurofighter zog die Lose.


Spieltermin der 1. Runde ist Mittwoch der 2. August 2017




1

SV Hansa Scholven

- DJK Adler Feldmark
2

SW Buer-Bülse

- Erler SV 08
3

SW Gelsenkirchen-Süd

- SC Schaffrath
4

Kickers Ückendorf

- SV Horst-Emscher 08
5 SF Bulmke - Westfalia Buer
6 VfB Gelsenkirchen - RWW Bismarck
7 Genclerbirligi Resse - Viktoria Resse
8 ETuS Bismarck - SV Zweckel
9 Westfalia Schalke - Westfalia 04 Gelsenkirchen
10 TSV Feldhausen - Eintracht Gelsenkirchen 07/12
11 Wacker Gladbeck - SuS Beckhausen 05
12 Arminia Hassel - Spfr. Haverkamp
13 ETuS Gelsenkirchen - SV Heßler 06
14 DJK BW Gelsenkirchen - Firtinaspor Gelsenkirchen
15 VfL Grafenwald - Preußen Sutum
16 DJK Arminia Ückendorf - YEG Hassel
17 SpVgg Middelich-Resse - BV Rentfort
18 SG Preußen Gladbeck - DJK Eintracht Erle
19 FC Horst 59 - SSV/FCA Rotthausen
20 VFL Resse 08 - Spvgg Erle 19
21 Adler Ellinghorst - BV Horst-Süd
22 GW Heßler - DJK Teutonia Schalke
23 Borussia Scholven - F.S.M. Gladbeck
24 GA Hüllen - SSV Buer 07/28
25 VfB Kirchhellen - SC Hassel
26 Union Neustadt - Freilos
27 DJK TuS Rotthausen - Freilos
28 SB Gladbeck - Freilos