Schiedsrichter

07.11.2017
10 neue Schiedsrichter im Kreis 12 Gelsenkirchen, Gladbeck und Kirchhellen

 schiri anw 2017-3Der Fußballkreis 12 Gelsenkirchen, Gladbeck und Kirchhellen freut sich über 10 neue Spielleiter, die am 14. Oktober erfolgreich ihre Prüfung bestanden haben. An 6 Schulungsabenden wurden die 17 Fußballregeln den Anwärtern durch die Lehrwarte Stefan Tendyck, Marcel Neuer und Fabian Kunkel nähergebracht.

Die Schulungen wurden wieder im Kinder- und Jugendhaus MANUS der „Manuel Neuer Kids Foundation“ in Gelsenkirchen – Buer durchgeführt.

Die Teilnehmer fanden dort ideale Bedingungen zum Lernen vor. Vielen Dank von dieser Seite an die Stiftung. Es gab auch wieder 6 statt 5 Schulungsabende, um die Konzentration am Abend zu verbessern. Die Prüfung wurde in den Räumlichkeiten und der Platzanlage von Westfalia Buer durchgeführt. Danke an Werner Altenwerth und sein Team.

Der Schiedsrichterobmann Frank Kaczmarczik hofft, dass die neuen Kollegen dem Fußballkreis lange erhalten bleiben. Um den Einstieg als Referee zu erleichtern, werden die „Neuen“ bei ihren ersten Spielen von erfahrenen Spielleitern als Paten oder im Tandem begleitet. Die Schiedsrichtervereinigung erwartet von den Vereinen einen fairen Umgang mit den neuen Spielleitern. Es müssen den neuen Referees auch Fehler bei ihren Spielen zugestanden werden. schiri anw 2017-1Nach einer bestandenen Fahrprüfung kann man auch noch nicht richtig Autofahren. Pfeifen lernt man nur durch pfeifen, getreu dem Motto learning by doing.

Noch ein paar statistische Daten zum Lehrgang: Die jüngsten vier der neuen Schiedsrichter sind 12 Jahre alt, die beiden ältesten des Kurses sind 19 Jahre jung.





Hier die Namen der erfolgreichen neuen Schiedsrichter:

Ben Bartußek von Hessler 06
Robin Blaschke von DJK Falke GE
Leon Bürmann von ETuS Bismarck
Mario da Silva von DJK SW GE Süd
Jason di Leonora aus Essen
Hendrik Hübner von Hessler 06
Aron Kandzia aus Dorsten
Berkan Kizil von SG Eintracht GE
Jan-Luca Neumann von Erle 19
Tim Pustolla von DJK Falke GE


 

Eckstöße im D-Jugendbereich

Aus aktuellem Anlass erfolgt an dieser Stelle nochmal der Hinweis, dass seit Saisonbeginn in D-Jugendspielen der Eckstoß vom Schnittpunkt der Seiten- und der Torauslinie auszuführen ist.

Link: Durchführungsbestimmungen